Wandern auf Mallorca – Top-Wanderwege | ROBINSON Magazin (2023)

Table of Contents
Das erwartet dich in diesem Beitrag: 1. Warum Mallorca das ideale Reiseziel zum Wandern ist 2. Wandern auf Mallorca: Tipps zur Vorbereitung 2.1 So macht Wandern auf Mallorca richtig Spaß! 3. Für Anfänger: Wandern auf dem Weg der Barfüßigen Leichte Wanderung in Bergkulisse im Westen 4. Für Familien und Anfänger: Wandern im Parc Natural de Mondragó Gemütliche Wanderung im Nationalpark an der Südostküste 5. Für Familien: Wandern zum Castell d’Alaró Lohnenswerter Aufstieg mit Panoramablick im Nordwesten 6. Für Profis: Wandern in der Serra Tramuntana Höhenwanderung zum Künstlerdorf im Nordwesten GR-221 und GR-222 – Die Weitwanderwege auf Mallorca 7. Für Profis: Rundwanderweg Parc Natural de la Peninsula Panoramaweg an wildschöner Küste im Nordosten 8. Für Profis: Tour vom Cúber-Stausee nach Sollér Pilgerstraße durch spektakuläre eine Schlucht im Nordwesten 9. Noch Fragen? FAQs zum Wandern auf Mallorca 9.1 Wann ist die beste Reisezeit zum Wandern auf Mallorca? 9.2 Ist es im Sommer zu heiß für Wanderurlaub auf Mallorca? 9.3 Was ist der beste Ausgangspunkt für Wanderungen auf Mallorca? 9.4 Wo kann ich beim Wandern auf Mallorca übernachten? 9.5 Wandern auf Mallorca: Was muss ich mit Kindern beachten? 9.6 Wie organisiere ich eine geführte Wanderung auf Mallorca? Diese Themen könnten dich auch interessieren: Ich packe meine Koffer – mit Profitipps aus erster Hand Rundreise Mallorca: die schönsten Routen mit dem Auto Kein Zoff unter Palmen: Tipps zum Umgang mit Streit im Urlaub

8. Februar 2022:

Mallorca ist ganzjährig eine perfekte Wanderdestination. Auf der Insel findet ihr sowohl leichte Küstenwanderwege, die auch Kindern Spaß machen als auch anspruchsvolle Wandertouren durch die spektakuläre Bergwelt der Tramuntana.

Ob Anfänger, Familien oder Profis – Mallorca bietet Wanderungen für jeden Geschmack und jedes Level. Also schnell die Stiefel geschnürt und los geht’s! Hier sind unsere Top-Wandertouren auf Mallorca.

Das erwartet dich in diesem Beitrag:

1. Warum Mallorca das ideale Reiseziel zum Wandern ist2. Wandern auf Mallorca: Tipps zur Vorbereitung2.1 So macht Wandern auf Mallorca richtig Spaß!3. Für Anfänger: Wandern auf dem Weg der Barfüßigen4. Für Familien und Anfänger: Wandern im Parc Natural de Mondragó5. Für Familien: Wandern zum Castell d’Alaró6. Für Profis: Wandern in der Serra Tramuntana7. Für Profis: Rundwanderweg Parc Natural de la Peninsula8. Für Profis: Tour vom Cúber-Stausee nach Sollér9. Noch Fragen? FAQs zum Wandern auf Mallorca9.1 Wann ist die beste Reisezeit zum Wandern auf Mallorca?9.2 Ist es im Sommer zu heiß für Wanderurlaub auf Mallorca?9.3 Was ist der beste Ausgangspunkt für Wanderungen auf Mallorca?9.4 Wo kann ich beim Wandern auf Mallorca übernachten?9.5 Wandern auf Mallorca: Was muss ich mit Kindern beachten?9.6 Wie organisiere ich eine geführte Wanderung auf Mallorca?

1. Warum Mallorca das ideale Reiseziel zum Wandern ist

Dass Mallorca deutlich mehr zu bieten hat als Ballermann, ist längst klar. Immer beliebter wird die Insel für Wander- und Trekkingtouren. Denn Mallorca bietet wunderschöne Routen und einige weitere entscheidende Vorteile.

  • Auf Mallorca ist immer Wandersaison. Ihr habt spontan Lust auf Wanderurlaub in mediterraner Natur? Flug und Unterkunft buchen, Koffer packen und ab auf die Insel! Auch in den Wintermonaten sinkt die Tagestemperatur selten unter 15 Grad. Eine Regenjacke sollte ihr aber mitnehmen.
  • Kurze Anreise zum Wanderparadies. Morgens zum Flughafen, mittags auf den Berg? Mit einer Flugzeit von nur 2 bis 3 Stunden seid ihr flugs auf Mallorca und könnt gleich losziehen.
  • Mallorca bietet Naturvielfalt. Ihr liebt Touren in beeindruckender Bergkulisse, Ausflüge an die Küste und Wanderungen in urwüchsiger Natur? Auf Mallorca während der Mandelblüte im März wandern, ist eine einmalige Erfahrung. Mallorcas Landschaft hat alles, was das Wanderherz begehrt.
Wandern auf Mallorca – Top-Wanderwege | ROBINSON Magazin (1)
  • Wanderungen für alle Ansprüche. Ihr wollt einen kurzen Ausflug machen, den ganzen Tag die Natur erkunden oder auf einer Mehrtagestour durch Mallorca wandern? Auf Mallorca findet ihr die passende Wanderung.
  • Wandertouren mit Guide. Wandertouren auf eigene Faust sind nicht euer Ding? Auf ausgesuchten Wanderwegen könnt ihr Mallorca entspannt mit Guide entdecken – egal ob eine Wanderung im Norden, oder durch den malerischen Osten der Insel wandern. Kleine geführte Küstenwanderungen im Süden bietet zudem beispielsweise der Robinson Club Cala Serena an.
  • Wanderurlaub mit Strandfeeling. Ihr möchtet Wanderurlaub mit Badeurlaub verbinden? Mallorca ist dafür ideal.

2. Wandern auf Mallorca: Tipps zur Vorbereitung

Spätestens wenn die Koffer ausgepackt sind, kann’s mit der Wanderreise losgehen! Wollt ihr eine Tagestour, eine Mehrtagestour oder eine geführte Wanderung machen, gehört ein wenig Planung dazu. Zu Ausflügen oder kurzen Wanderungen könnt ihr gleich starten. An passende Kleidung, Sonnenschutz, Wasser und Proviant denkt ihr bestimmt. Weitere hilfreiche Tipps gibt’s hier.

2.1 So macht Wandern auf Mallorca richtig Spaß!

  • Wetterlage prüfen. Vor allem in der Bergregion ist das Mallorca-Wetter auch mal launisch. Aktuelle Wetterberichte helfen bei der Auswahl der passenden Tour.
  • Wander-App runterladen. Die Wanderwege auf Mallorca sind oft nicht beschildert Mit der App “Senderismo en Mallorca” (Wandern auf Mallorca) für iOS und Android habt ihr kostenlos Zugriff auf ein Wanderrouten-Netz von 320 Kilometern.
  • Bescheid geben. Über anspruchsvolle Touren oder Bergwanderungen in der Serra Tramuntana sollten Rezeption oder Bekannte informiert werden. Das gibt Sicherheit. Vor allem, wenn ihr allein unterwegs seid.
  • Smartphone und Kamera aufladen. Kleines aber feines Detail bei der Vorbereitung für unvergessliche Wandererlebnisse!
  • Wellness-Treat buchen. Mit After-Tour-Treats findet ein aktiver und ereignisreicher Tag ein entspanntes Ende. So könnt ihr euch zum Beispiel im ROBINSON CALA SERENAbei einer Massage verwöhnen lassen oder im ganzjährig beheizten Outdoor-Ruhepool relaxen.

Experten-Tipp: „Viele Wanderwege auf Mallorca führen durch privates Gelände, die meisten Eigentümer haben nichts dagegen. Ein Schild aber mit der Aufschrift „Prohibido el paso“ bedeutet: „Betreten verboten“!

Wenn ihr den Grundbesitzern begegnet, grüßt einfach freundlich „Guten Tag“ („Bon dia“) und bittet um Durchgang („Puedo pasar?“).“

Wandern auf Mallorca – Top-Wanderwege | ROBINSON Magazin (2)

3. Für Anfänger: Wandern auf dem Weg der Barfüßigen

Leichte Wanderung in Bergkulisse im Westen

Wenn ihr die Serra de Tramuntana erkunden wollt, euch aber die großen Strecken zu anspruchsvoll sind, ist die Rundtour auf dem Weg der Barfüßigen genau richtig. Hier könnt ihr auch ohne Bergerfahrung wandern.

Wandern auf Mallorca – Top-Wanderwege | ROBINSON Magazin (3)

Der 10 Kilometer lange Rundweg führt am Puig de Galatzó entlang, einem der Hauptgipfel des Tramuntana Gebirges und reicht von Puigpunyent bis zum Teix Massiv. Die Tour ist landschaftlich abwechslungsreich und führt über Steinpfade, Hügel und schattige Waldwege – ideal also, wenn ihr im Sommer wandern wollt.

Der Name des Wegs stammt übrigens von einer früheren „Tradition“: So sollen Einheimische auf dem Weg nach Puigpunyent ihre Schuhe ausgezogen haben, um sie zu schonen. Auf dem Rückweg zogen sie sie wieder an.

Tipp: Schuhe anbehalten!

4. Für Familien und Anfänger: Wandern im Parc Natural de Mondragó

Gemütliche Wanderung im Nationalpark an der Südostküste

Südlich des ROBINSON CALA SERENA liegt eines der schönsten Naturreservate Mallorcas, der Parc Natural de Mondragó. Verschiedene leichte Wanderungen führen durch den Park und an der Küste entlang. Die Rundwanderwege sind gut ausgeschildert und auch für Anfänger geeignet.

Wandern auf Mallorca – Top-Wanderwege | ROBINSON Magazin (4)

Zu den malerischsten Touren gehört die Wanderung von der Cala S’Amarador über das Besucherzentrum des Parks bis zur Bucht von Cala Figuera. Wollt ihr am Meer bleiben, folgt einfach dem Wanderweg von S’Amarador zu den verträumten Buchten von Calo d’en Garrot und Calo des Burgit: perfekt für ein Picknick und einen Sprung ins Mittelmeer.

Tipp: „Sind Kinder mit von der Partie? Bei der Playa de ses Fonts de n’Alis gibt es einen großen Spielplatz.“

5. Für Familien: Wandern zum Castell d’Alaró

Lohnenswerter Aufstieg mit Panoramablick im Nordwesten

Die Wanderung zum sagenumwobenen Castell d’Alaró zählt zu den beliebtesten Wanderwegen auf Mallorca. Das Kastell liegt auf 822 Meter Höhe und die Aussicht über die Serra de Tramuntana ist schlichtweg atemberaubend. Bei guter Sicht könnt ihr sogar bis nach Palma sehen!

An diesem auch historisch faszinierenden Ort sollen früher Hexen getanzt haben, also nichts wie hin mit den kleinen Abenteurern!

Wandern auf Mallorca – Top-Wanderwege | ROBINSON Magazin (5)

Die komplette Wanderstrecke von Alaró aus ist für Kinder nicht geeignet, deshalb solltet ihr die familienfreundliche Version nehmen: Der Weg startet hinter dem Parkplatz am Restaurante Es Verger und dauert ungefähr eine Stunde.

Für Verschnaufpausen gibt es immer wieder schattige Plätze, was nicht nur für die Kleinen angenehm ist. Oben angekommen, findet ihr auf dem etwas höher gelegenen Bergplateau auch eine Herberge mit Restaurant.

Allerdings ist die Tour nicht für Kinderwagen geeignet, da müssen die Eltern zum Tragegestell greifen.

Tipp: „Picknick mitnehmen und den Ausblick genießen!“

6. Für Profis: Wandern in der Serra Tramuntana

Höhenwanderung zum Künstlerdorf im Nordwesten

Die rund 20 Kilometer lange Route ist Teil des Weitwanderwegs GR-221 durch die Tramuntana und vor allem in der Hauptsaison gut bewandert. Eine der schönsten Wanderungen führt von Valldemossa über den Caragolí ins Künstlerdorf Deia.

Wandern auf Mallorca – Top-Wanderwege | ROBINSON Magazin (6)

Die Tour ist im wahrsten Sinn eine Gratwanderung, denn ein gutes Stück des Weges führt an der Kante eines abfallenden Hochplateaus entlang – spannend! Talabwärts geht’s dann entspannter durch pittoreske Olivenhaine.

Tipp:„Wenn ihr das bekannte Künstlerdorf Deia mehr für euch haben wollt, lohnt sich ein Besuch am Nachmittag. Zurück geht’s dann bequem mit dem Bus. Die Linie 203 bringt euch in 25 Minuten zurück nach Valldemossa. Achtung: Der letzte Bus fährt um 20.55 Uhr.“

GR-221 und GR-222 – Die Weitwanderwege auf Mallorca

  • GR-221: Von Port d’Andratx nach Pollença über 11 Etappen und insgesamt 133 Kilometer
  • GR-222: Von Artà nach Lluc über 5 Etappen und insgesamt 126 Kilometer

7. Für Profis: Rundwanderweg Parc Natural de la Peninsula

Panoramaweg an wildschöner Küste im Nordosten

Tolle Wanderwege warten im Nordosten der Insel rund um Arta. Einer der beeindruckendsten Rundwanderwege auf Mallorca führt durch den hügeligen Parc Natural de la Peninsula und zum Gipfel des Puig de sa Tudossa hinauf.

Wandern auf Mallorca – Top-Wanderwege | ROBINSON Magazin (7)

Unterwegs bieten sich Panoramablicke über die Küste und das Meer, und mit Glück könnt ihr Kormorane, Wanderfalken und andere Vögel beobachten. Mit einer Länge von fast 20 Kilometern gehört die Wanderung zu den eher anspruchsvollen Touren.

Tipp:„Für entspanntes Wandern mit Kindern ist die knapp 9 Kilometer lange Tour zum Torre d’Albarca, einem sehr alten Wachturm an der Küste, empfehlenswert. Zum Abschluss der Wanderung winkt ein Picknick an der einsamen Platja de sa Font Celada.“

8. Für Profis: Tour vom Cúber-Stausee nach Sollér

Pilgerstraße durch spektakuläre eine Schlucht im Nordwesten

Auch diese Wanderung führt euch durchs traumhaft schöne Tramuntana Gebirge, genauer gesagt durch die grandiose Schlucht Barranc de Biniaraix. Die rund 16 Kilometer lange Tour könnt ihr sowohl von Sollér aus starten als auch vom imposanten Cúber-Stausee (es besteht eine Busverbindung).

Wandern auf Mallorca – Top-Wanderwege | ROBINSON Magazin (8)

Ein Teil der Strecke ist eine alte gepflasterte Pilgerstraße. Wenn ihr vom Stausee startet, geht ihr diesen Weg abwärts, was durchaus in die Knie gehen kann. Wer also lieber bergauf geht, beginnt die Tour im zauberhaften Städtchen Sollér.

Experten-Tipp: „Diese Tour könnt ihr in einen Tagesausflug integrieren, denn auch die circa einstündige Fahrt mit der historischen Bahn „Roter Blitz“ zwischen Sollér und Palma de Mallorca lohnt sich! Die rund 27 Kilometer lange Strecke führt durch herrliche Wälder, Berge und Täler und ist ein Live-Werbefilm über die landschaftliche Schönheit Mallorcas“.

9. Noch Fragen? FAQs zum Wandern auf Mallorca

9.1 Wann ist die beste Reisezeit zum Wandern auf Mallorca?

Die beste Reisezeit für einen Wanderurlaub auf Mallorca ist von Februar bis Mai und von Mitte September bis November. Im Frühling grünt und blüht die Insel, besonders das Naturspektakel der Mandelblüte lockt im Februar und März Naturfreunde und Wanderurlauber nach Mallorca.

Die Temperaturen auf Mallorca sind sowohl im Frühjahr als auch im Herbst angenehm. Und da im Herbst das Meer noch spätsommerlich warm ist, könnt ihr in dieser Jahreszeit aktiven Wanderurlaub mit erholsamem Strandurlaub verbinden.

9.2 Ist es im Sommer zu heiß für Wanderurlaub auf Mallorca?

Wanderurlaub auf Mallorca ist auch im Sommer möglich. Allerdings heizt die mallorquinische Sonne in den Monaten Juni bis August ordentlich ein, Tageswanderungen und Ausflüge um die Mittagszeit sind in der Regel nicht zu empfehlen.

Mit passender Ausrüstung (vor allem Sonnenschutz, ausreichend Flüssigkeit und einer Wanderkarte, GPS-Gerät oder einer Wander-App auf dem Smartphone) könnt ihr eine Tour in den Morgenstunden oder in die kühlere Bergregion unternehmen. Tipp: Packt die Badesachen mit in den Wanderrucksack und macht eine kurze Küstenwanderung mit anschließender Abkühlung im Mittelmeer.

9.3 Was ist der beste Ausgangspunkt für Wanderungen auf Mallorca?

Wanderwege mit toller Aussicht findet ihr überall auf Mallorca. Dank des guten Busnetzes kommt ihr (vor allem in der Hauptsaison) auch ohne Auto von nahezu überall gut zu den Ausgangspunkten gängiger Wandertouren. Wenn ihr die Schönheit der Südküste erkunden möchtet, ist der ROBINSON CALA SERENA die ideale Unterkunft.

Wandern auf Mallorca – Top-Wanderwege | ROBINSON Magazin (9)

Der Club liegt in einer malerischen Bucht im Südosten der Insel – perfekt für einen familienfreundlichen Wanderausflug im Naturreservat Parc Natural de Mondragó. Im ROBINSON CALA SERENAauf Mallorca könnt ihr Wanderferien, Badeurlaub und Aktivurlaub kombinieren, denn hier erwarten euch viele weitere Freizeitaktivitäten wie Tennis, Golf und Wassersport.

Tipp: Im Anschluss an eure ereignisreiche Erkundungstour auf der Baleareninsel gibt es nichts Besseres als eine Verwöhn Massage im WellFit-Bereich des Clubs!

9.4 Wo kann ich beim Wandern auf Mallorca übernachten?

Beim Wandern auf Mallorca habt ihr verschiedene Möglichkeiten der Unterbringung. Für Ausflüge und Tageswanderungen könnt ihr in regulären Ferienunterkünften wie Hotels, Clubs oder Ferienwohnungen übernachten. Für Mehrtagestouren gibt es bewirtschaftete Herbergen oder Refugios (Wanderhütten), wo ihr gegen Gebühr (teilweise mit Verpflegung) übernachten könnt.

Alternativ gibt es für Wanderer auch gebührenpflichtige Selbstversorgerhütten, die mitunter nur mit Feuerstelle und Schlafplatz ausgestattet sind. Tipp: Mehrtagestouren auf Mallorca solltet ihr in jedem Fall gut und im Voraus planen, das schließt vor allem die Übernachtung mit ein. Am besten macht ihr das schon vor der Reise, dann könnt ihr eure Tour im Wanderparadies Mallorca unbeschwert genießen.

9.5 Wandern auf Mallorca: Was muss ich mit Kindern beachten?

Was für einen Wanderausflug mit der Familie zuhause gilt, gilt auch für Wanderurlaub auf Mallorca. Wenn ihr die Insel mit Kindern zu Fuß erkunden möchtet, solltet ihr vor allem den Anspruch der Wandertour sowie das aktuelle Wetter berücksichtigen. Wichtig sind auch ausreichend Sonnenschutz, Wasser und Proviant (ein leckerer Snack hilft über so manche Quengelei hinweg!).

Plant lieber eine kurze Wegstrecke mit abwechslungsreichen Highlights, die auch kleinen Wanderurlaubern Spaß machen. Beim Kofferpacken dürfen feste Kinderschuhe nicht fehlen. Tipp: Wenn ihr viel und oft mit euren Kindern auf Mallorca wandern möchtet, empfiehlt sich ein spezieller Mallorca-Wanderführer für Familien.

9.6 Wie organisiere ich eine geführte Wanderung auf Mallorca?

Auf Mallorca gibt es geführte Wanderungen, die von unterschiedlichen Veranstaltern organisiert werden. Welche Wandertouren mit Guide angeboten werden, hängt von der Saison und vom Wanderziel ab. Fragt einfach an der Hotelrezeption oder bei der Touristeninformation nach aktuellen Anbietern. Natürlich könnt ihr auch selbst recherchieren.

Vor allem für geführte Wanderungen während der Hauptwandersaison im Frühjahr und Herbst empfiehlt sich eine rechtzeitige Buchung! Tipp: Eine tolle Gelegenheit bietet sich auch im Gespräch mit anderen Gästen. Oft findet sich so eine nette Wandergruppe mit mitunter ortskundigen Mallorca-Urlaubern – optimal für Anfänger und Familien!

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Wandern auf Mallorca – Top-Wanderwege | ROBINSON Magazin (10)

Familienurlaub

Ich packe meine Koffer – mit Profitipps aus erster Hand

3. Februar 2022: Urlaubsvorfreude könnte so schön sein, wenn nicht das leidige Kofferpacken wäre. Aussortieren, stopfen und…

Beitrag lesen

Wandern auf Mallorca – Top-Wanderwege | ROBINSON Magazin (11)

Rundreise Mallorca: die schönsten Routen mit dem Auto

31. Januar 2022: Entdecke die Vielseitigkeit der Baleareninsel bei einer Mallorca Rundreise mit dem Mietwagen. Neben 180…

Beitrag lesen

Wandern auf Mallorca – Top-Wanderwege | ROBINSON Magazin (12)

Kein Zoff unter Palmen: Tipps zum Umgang mit Streit im Urlaub

28. Januar 2022: Du freust dich seit Wochen auf die ersehnte Auszeit am Strand, aber schon bei…

Beitrag lesen

Top Articles
Latest Posts
Article information

Author: Frankie Dare

Last Updated: 12/20/2022

Views: 5601

Rating: 4.2 / 5 (73 voted)

Reviews: 88% of readers found this page helpful

Author information

Name: Frankie Dare

Birthday: 2000-01-27

Address: Suite 313 45115 Caridad Freeway, Port Barabaraville, MS 66713

Phone: +3769542039359

Job: Sales Manager

Hobby: Baton twirling, Stand-up comedy, Leather crafting, Rugby, tabletop games, Jigsaw puzzles, Air sports

Introduction: My name is Frankie Dare, I am a funny, beautiful, proud, fair, pleasant, cheerful, enthusiastic person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.